Über uns

Hallo, Die Yamaha Road Star Warrior ist eine Rarität auf auf den Straßen Europas. Nur etwa 500 Exemplare wurden seinerzeit zwischen 2003 und 2005 nach Deutschland exportiert.
Davon sind bis heute nur wenige übriggeblieben.Dennoch erfreut sich die XV1700 immer noch einer handverlesener Anhängerschar.
Das Modell ist so selten, dass selbst viele Yamaha Mechaniker es nicht kennen. Selten bedeutet oft, dass es sich auf dem Markt nicht durchsetzen konnte.
Das ist bei der Warrior nicht der Fall. Dieses Bike scheut keinen Vergleich. Nur der Rest scheut sich vor der Warrior! Dieses Forum soll dazu dienen Gleichgesinnte
zu treffen und um sich auszutauschen. Egal ob Schraubertipps für den Umbau, Reparatur oder Benzingespräche, dies ist der Knoten der die Europäische Warriorgemeinde
zusammenhält. Das Besondere, verglichen zu den vielen anderen Foren ist, dass man sich hier persönlich kennt und sich niemand in der Anonymität des Internets
versteckt. Grund dafür ist das jährliche European Warrior Meeting, das immer an wechselnden Orten stattfindet.
Seit dem ersten Warrior Treffen im Jahr 2005 wächst diese Gemeinde stetig. Anfangs war es eine kleine Gruppe von Deutschen. Die Gruppe hat sich dann bald über die
Schweiz, England und Irland über den ganzen Kontinent verbreitert. Die Gruppe darf sich zu recht European nennen, da inzwischen Fahrer aus Deutschland, England, Schweiz,
Finnland, Norwegen, Polen, Slowakei, Schottland, Ungarn, Slowenien, Holland, Tschechien, Irland, Ukraine und Schweden vertreten sind. Außenstehende mögen es fast nicht
glauben welch tolles Bündnis zwischen den Fahren bzw. den Familien herrscht, obwohl man sich nur einmal im Jahr trifft.
























.