index.html
European Warriors
Portal für Warrior-Fahrer aus Deutschland und Europa

Öle für den Ölwechsel

 

Motoröl Shell Advance Ultra 10W-40 Levoil.de
Zwischengetriebeöl

Castrol MTX Part Synthetic

Getriebeöl SAE 80W

reifendirekt.de
Diese Öle verwende ich für meine Warrior. Sollte nur als Vorschlag dienen. Ein jeder hat da so seine eigenen Vorlieben...

Ölstand messen

Wichtig beim Ölstand messen ist, dass der Motor warm sein muss. Dafür musst due die Warrior mindestens 5 Minuten fahren. Es reicht nicht aus sie im Stand warm laufen zu lassen. Dabei wird nicht die richtige Betriebstemperatur erreicht.
Beim Messen wird der Ölmessstab NICHT wieder eingeschraubt. Einfach nur auflegen, herausziehen und ablesen.

Öl wechseln

Zwischengetriebeöl wechseln

Wechseln des Zwischengetriebeöls:

Die Ölablassschraube befindet sich unter dem großen, rechten, ovalen Seitendeckel (2). Die Kontrollschraube (3) ist unter der Getriebeöleinfüllschraube (1) am Seitendeckel.

Das Moped darf dabei nicht auf dem Seitenständer stehen, sondern senkrecht. Sonst passt durch die Schräglage  zu viel Öl rein.

  1. Als erstes immer die Öleinfüllschraube(1) öffnen. Falls die Einfüllsschraube klemmt hat man immer noch Öl um in die Werkstatt zu fahren. Erst danach die restlichen Schrauben öffnen.
  2. Öl ablasen. Es sind ca. 0,4 Liter.
  3. Ölablassschraube (3) mit 18 NM anziehen. 
  4. SAE80API"GL-4" Hypoid Getriebeöl ca.0,4 Liter auffüllen (1) bis an der kleinen Kontrollschraube (3) das frische ÖL wieder austritt - Füllstand ist erreicht.
  5. Kontrollschraube (3) mit 8 NM anziehen.
  6. Zum Schluss noch die Öleinfüllschraube (1) wieder schliessen!

Nach vollendeter Arbeit werdet ihr merken das sich der Schaltvorgang jetzt leichter vollzieht!

Ölwechsel in regelmäßigen Anstand durchführen je nach Laufleistung – siehe Wartungshandbuch!